HOME
Der ORT
GESCHICHTE ...
HEUTE ...
Aktuelle INFO'S
INFRASTRUKTUR
VEREINE / DGH
FOTOALBUM
Web - LINKS
IMPRESSUM-Kontakt
     
 



RISCHENAU mit seinen Ortsteilen BIESTERFELD und PAENBRUCH ist herrlich gelegen am Fuße des Köterbergs im Lippischen Südosten; inmitten der Ferienregionen Teutoburger Wald und Weserbergland.

  


                          


                    
                                            "KÖTERBERG"  (496 m)
         


Rischenau stellt sich heute als ein attraktiver, vitaler und aufstrebender Ort dar, dessen vollkommen intakte Infrastruktur alle Bedürfnisse des täglichen Lebens sowie Dienstleistungen vorhält.

Der Ort mit seinem naturgeprägten, von Wäldern umgebenem Umfeld ist somit auch landschaftlich äußerst reizvoll.








Der Ort ist umgeben
von einer Vielzahl
gekennzeichneter Wanderwege
und dem Pilgerpfad "Pilgern in Lippe".
              



       

                                    Wanderweg am "Biesterfelder Teich" ...

      

Ein zudem separat ausgewiesener rd. 4 km langer Waldlehrpfad macht die Natur zum Erlebnis. Der Heimat- u. Verkehrsverein Rischenaus gilt als einer der Vorreiter in puncto "Waldlehrpfad". Der Pfad wurde am 16.06.1972 eingeweiht. 

Ca. 250 Hinweistafeln mit fundierten und äußerst interessanten Hinweisen und Erklärungen zur heimischen Fauna und Flora säumen den Weg.

              


            

280 Nistkästen für die heimische Vogelwelt wurden installiert und werden laufend betreut.


"Insektenhotel" ...



Der Ort verfügt über einen kleinen Park mit Teichanlagen, Feuchtbiotop, Schutzhütte und Grillplatz.








                 

Rischenau ist zudem an regionale und überregionale Radwanderwege angebunden.

          
                       

Das vielfältige Vereinsleben ist Grundlage für die intakte Dorfgemeinschaft und macht es vor allem Neubürgern leicht daran teilzuhaben. Neben zahlreichen vereinsinternen Veranstaltungen stehen das Schützenfest, das Parkfest und Oktoberfest sowie die Sportwerbewoche für die örtlichen "Highlights" im Jahresablauf.

Rischenau hält als ruhige Wohngemeinde zudem ausreichend Bauplätze im Neubaugebiet "Am Scharpenberg" vor (rote Markierung).

Gepflegte Kinderspielplätze sind im Kiefernweg, im OT Biesterfeld und auf dem Pausenhof der Grundschule in der Müernstraße vorhanden. 2013 ist eine weitere Spielfläche in der "Parkanlage am Burgberg" hinzugekommen...

                     


Spielplatz "Kiefernweg"


                                Spielplatz "Biesterfeld"        
   Spielbereich "Grundschule"


                                            Spielecke Parkanlage "Burgberg"


   FREIBÄDER befinden sich in unserer "Hauptstadt" in Lügde sowie in den benachbarten Ortsteilen Elbrinxen und Hummersen. Für nähere Informationen bitte jeweiligen Schriftzug unter den Fotos anklicken...

                          FB Lügde                      FB Elbrinxen


                         
                       FB Hummersen


Im Tourist-Informationsbüro im Erdgeschoss des Rathauses Lügde, Am Markt 1 erhalten Sie Auskünfte und Informationen über Lügde, Rischenau und die weitere Umgebung. Selbstverständlich werden dort auch entsprechende Broschüren, Prospekte, Fahrpläne, Unterkunftsverzeichnisse, Wanderkarten etc. für Sie bereitgehalten. Gern informiert Sie Frau Carolin Nasse vor Ort zu folgenden Öffnungszeiten: dienstags bis donnerstags von 09.00 bis 12.45 Uhr sowie donnerstags von 14.00 - 16.00 Uhr oder auch auf den Internetseiten des Lügder Stadtmarketing-Vereins....


                          
              marketing-verein.luegde.de


                  
   Tel.: 05281/770870Fax: 05281/9899870
                                       
touristinfo@luegde.dewww.touristinformationluegde.de


Hier vorab ein kurzer Überblick über die Vielzahl der in der näheren Umgebung befindlichen touristisch attraktiven Ziele; allen voran unsere "Hauptstadt"  L Ü G D E. Die Stadt ist Mitglied in der AG "Historische Stadtkerne NRW" und hat mit Schaffung des "Emmerauenparks" im August 2011 eine zusätzliche Aufwertung erfahren. Darüber hinaus ist Sie mit ihrem Osterräderlauf weit über Deutschlands Grenzen hinaus bekannt.


                  
            "Historischer Stadtkern" www.osterraederlauf.de


             
                           www.emmerauenpark.de


                               



       
                                        Pfarrkirche "St. Marien"
                  "Wehrturm"                            "Stadtmauer"
                 
              ehem. "Franziskanerkloster"

siehe hierzu auch:

                                                www.kulturimkloster.de


                      "Kilianskirche"                  ... bei Nacht
   
                    "Osterräderlauf ..."



D E S   W E I T E R E N   in der näheren Umgebung ...






















 
     
Top